top of page
  • AutorenbildDr. Stefan Stöckl

Die Umsetzung der doppelten Wesentlichkeit in der CSRD-Berichterstattung: Ein praktischer Leitfaden

Aktualisiert: 18. Juli 2023


Windräder

Einleitung


In unserem letzten Artikel haben wir die Thematik der "Doppelten Wesentlichkeit" in der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) diskutiert und die damit verbundenen Bedeutungen und Herausforderungen hervorgehoben. Heute vertiefen wir dieses Thema und stellen Ihnen eine praktische Anleitung zur Umsetzung der Doppelten Wesentlichkeit im Rahmen der CSRD-Berichterstattung vor.


Was ist die Doppelte Wesentlichkeit?


Die Doppelte Wesentlichkeit ist ein neuer Ansatz in der Nachhaltigkeitsberichterstattung. Er stellt sicher, dass Unternehmen nicht nur die Auswirkungen ihrer Geschäftstätigkeiten auf die Umwelt und die Gesellschaft bewerten, sondern auch, wie diese Aspekte ihr Geschäft beeinflussen können. Es geht darum, ein umfassendes Bild der Risiken und Chancen zu erstellen, die sich aus nachhaltigkeitsbezogenen Aspekten ergeben.


Schritte zur Umsetzung der Doppelten Wesentlichkeit


1. Analyse der Geschäftsprozesse


Der erste Schritt besteht darin, Ihre Geschäftsprozesse und -modelle genau zu analysieren. Hier können verschiedene Werkzeuge hilfreich sein (Liste ist nicht abschließend):

  • Flowcharts und Prozessdiagramme: Diese Werkzeuge helfen Ihnen, Ihre Prozesse visuell darzustellen und zu verstehen, wo genau Ihre größten Auswirkungen auf die Umwelt und die Gesellschaft liegen könnten.

  • Lebenszyklusanalyse (LCA): Eine LCA kann Ihnen dabei helfen, die Auswirkungen Ihrer Produkte oder Dienstleistungen auf die Umwelt während ihres gesamten Lebenszyklus zu verstehen.

2. Risiko- und Chancenbewertung


Im nächsten Schritt sollten Sie diese Aspekte hinsichtlich ihrer Risiken und Chancen bewerten. Hierzu können beispielsweise folgende Instrumente verwendet werden:

  • SWOT-Analyse: Mit dieser Methode können Sie Stärken (Strengths), Schwächen (Weaknesses), Chancen (Opportunities) und Risiken (Threats) identifizieren.

  • Szenario-Analyse: Durch die Szenario-Analyse können Sie verschiedene Zukunftsvarianten durchspielen und so besser verstehen, wie bestimmte nachhaltigkeitsbezogene Aspekte Ihr Geschäft beeinflussen könnten.

3. Entwicklung einer Strategie


Basierend auf Ihrer Risiko- und Chancenbewertung, sollten Sie eine Strategie entwickeln, um mit diesen Aspekten umzugehen. Hierzu können beispielsweise folgende Management-Tools nützlich sein:

  • Balanced Scorecard (BSC): Dieses Instrument hilft Ihnen dabei, Ihre Nachhaltigkeitsstrategie in verschiedene Dimensionen zu unterteilen und entsprechende Ziele zu setzen.

  • Materiality Matrix: Diese Methode hilft Ihnen dabei, die für Ihr Unternehmen relevanten Nachhaltigkeitsaspekte zu identifizieren und zu priorisieren.

4. KPIs und Kennzahlen


Schlüsselindikatoren oder KPIs (Key Performance Indicators) sind essenziell, um den Fortschritt und Erfolg Ihrer Strategie zu messen. Für die CSRD-Berichterstattung könnten dies beispielsweise sein:

  • Energieeffizienz

  • Wasserverbrauch

  • CO2-Emissionen

  • Mitarbeiterzufriedenheit

  • Diversität und Inklusion

  • ...

Stellen Sie sicher, dass Sie realistische und messbare Ziele setzen und den Fortschritt regelmäßig überprüfen. Damit wird nicht nur die Berichterstattung verbessert, sondern Sie können auch frühzeitig Anpassungen vornehmen, wenn die gesetzten Ziele nicht erreicht werden.


Fazit


Die Implementierung der Doppelten Wesentlichkeit erfordert eine genaue Analyse Ihrer Geschäftsprozesse, eine sorgfältige Risiko- und Chancenbewertung, sowie eine strategische Planung sowie die Entwicklung geeigneter KPIs, um den Fortschritt und den Erfolg Ihrer Strategie messen zu können. Mit den richtigen Werkzeugen und einer strukturierten Herangehensweise können Sie diese Herausforderung jedoch meistern. Nicht nur Ihre Nachhaltigkeitsberichterstattung wird davon profitieren, sondern Sie können auch neue Geschäftschancen identifizieren und nutzen.


Sollten Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, sprechen Sie uns gerne an. Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter. Besuchen Sie auch unsere Homepage unter www.idea-bf.de und unseren Online-Shop unter idea-bf (elopage.com), in dem Sie u.a. praxisrelevante Online-Kurse und eBooks finden.

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page